News

Tennis-Halle ab sofort geschlossen

Der Indoor-Sport in Bayern ist ab dem 13. November untersagt. Die Staatsregierung reagiert mit dieser Änderung auf eine Entscheidung des Verwaltungsgerichtes.

Tennis-Halle ab sofort geschlossen

Das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege hat gestern Abend verkündet, dass ab 13. November der Betrieb und die Nutzung von Sporthallen, Fitnessstudios, Tanzstudios und anderen Sportstätten komplett untersagt ist. Einzig der Schulsport sowie der Profisport bleiben erlaubt.

Der Tennisclub Moosburg folgt dieser Anweisung schweren Herzens und wird die Tennishalle schließen und alle Aktivitäten rund um die Tennisanlage voraussichtlich bis Ende Dezember unterlassen.
Damit werden für die nächsten Wochen auch alle Trainingseinheiten (Trainer-Stunden) für die Jugendspieler ausgesetzt. 

Das Ministerium hatte die Änderung der 8. Infektionsmaßnahmenverordnung nach einem Urteil des Bayerischen Verwaltungsgerichtshofes beschlossen. Dieses hatte unter Verweis auf das Gleichheitsprinzips am Donnerstag die bisherige Schließung von Fitnessstudios aufgehoben, weil auf der anderen Seite sonstige Sportstätten für Individualsport geöffnet seien. Nun hat das bayerische Ministerium aus Gründen der Gleichbehandlung beschlossen, alle Indoor-Sportstätten zu schließen.

Hier finden Sie alle Infos zu den Coronaregeln beim TC Moosburg.


User ImageJosef Fuchs, 13. November 2020